Beiträge

Die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft in der Disziplin Bogen Halle ist abgeschlossen. In der Zeit vom 13. bis 15. März 2020 geht es für unseren Bogenschützen Marc Meyn nach Hof/ Bayern.

DEUTSCHE MEISTERSCHAFT 2019

Bogenschießen Feldbogen

Mittenwald, 27./28. Juli 2019

Das ist doch schon mal ein sehr schönes Ergebnis, wir gratulieren  ganz herzlich zu diesem hervorragenden Platz bei den Deutschen Meisterschaften.

17 . 22B Meyn, Marc SV Büchen 1965 HH 248 8 9 248   

Unsere Sportschützen setzen ihre Erfolgsserie fort. Nach dem herausragenden Jahr 2018 gehen die Büchener Sportler auch in diesem Jahr bei den Deutschen Meisterschaften in München 10x an den Start und treffen dort wieder auf Nationalkaderschützen und Olympiateilnehmer.

7 Schützen haben sich für die Deutschen Meisterschaften in München Ende August qualifiziert.

Die Damen Mannschaft schaffte das Limit in der Disziplin Liegend mit den Schützinnen Manja Busse, Sabrina Hondt und Sylke Möhrke ebenso wie die Männer mit den Schützen Stefan Busse, Patrick Eschrich und Jens Lorenz.

Stefan Busse darf zusätzlich in den Disziplinen Luftgewehr und Sportgewehr 3×40 Schuss teilnehmen.

Patrick Eschrich freut sich über einen weiteren Start mit dem Sportgewehr 3x 20 Schuss.

Sascha Brakhage komplettiert die Runde mit dem Zimmerstutzen.

Die Sportler bedanken sich ausdrücklich für die große Unterstützung, die ihnen aus dem Verein und dem Umfeld entgegen gebracht wird.

Am 27. und 28 Juli finden die Meisterschaften in Mittenwald statt. Unser Bogenschütze Marc Meyn hat sich erfolgreich Qualifiziert und muss am Sonntag sein können unter beweis stellen

505 22B Meyn, Marc SV Büchen HH 6.40.11 Blank Master Sonntag 28.7.2018 08:00 Uhr

 

 

 

Top Ten Platz bei Deutscher Meisterschaft für Wolf-Achim Baranowski

Anfang des Monats fanden in Hannover die Deutschen Meisterschaften KK Auflage statt.

Wolf-Achim Baranowski hatte sich für unseren Verein in zwei Disziplinen qualifiziert.

Am ersten Tag stand 50m KK-Gewehr Auflage auf dem Programm.

Hier belegte Achim bei den Senioren V den 60. Platz und war mit seiner Leistung nicht ganz zufrieden.

Am Tag darauf konnte er sich aber steigern und errang in der Disziplin 100m KK-Gewehr Auflage einen sehr guten 10. Platz.

Die Olympia-Schießanlage Hochbrück im Garchinger Stadtteil Hochbrück ist die größte zivile Schießsportanlage der Welt und gilt als eine der modernsten Austragungsstätten für die olympischen und nichtolympischen Disziplinen des Sportschießens

In München treffen sich vom 23. August bis zum 3. September die besten Sportschützen des Landes, um sich zu messen. Wirft man einen Blick auf die Zahlen, wird einem die Dimension dieses großen Sportfestes erst richtig bewusst.

 

Wie viele Sportlerinnen und Sportler nehmen an der Deutschen Meisterschaft teil?

Bisher sind für die Wettkämpfe 6163 Sportler zugelassen. Am Ende werden es ca. 6200 Sportlerinnen und Sportler sein, die in München um Medaillen kämpfen. Somit ist die Deutsche Meisterschaft im Sportschießen auf der Olympiaschießanlage eine der größten Sportveranstaltungen in Deutschland und in Europa. Zum Vergleich: Bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang waren ca. 2.900 Sportler am Start.

Wie viele Starts gibt es auf der Deutschen Meisterschaft?

Bisher sind 9446 Einzelstarts geplant. Aufgrund der Nacherfassungen wird am Ende mit ca. 9600 Einzelstarts gerechnet. Nicht berücksichtigt ist dabei das Rahmenprogramm der Jugend („Faszination Lichtschießen“ etc). Die meisten Starts werden von bayerischen Sportlerinnen und Sportlern wahrgenommen (2643 bisher), es folgen Hessen (1015) und Württemberg (964). Das kleinste Aufgebot hat Mecklenburg-Vorpommern mit 30 Starts.

Wie viele unterschiedliche Disziplinen werden geschossen?

Insgesamt gibt es 36 Disziplinen in den unterschiedlichen Altersklassen. Es werden 189 Einzel- und 74 Mannschaftstitel plus die Mixed-Titel mit der Luftpistole, dem Luftgewehr, im Trap und auf die laufende Scheibe vergeben (ohne Jugend-Rahmenprogramme).

Wie viele Schüsse werden im Laufe der Deutschen Meisterschaft abgegeben?

Schätzungen zur Folge werden rund 750.000 Schuss abgegeben, wenn man durchschnittlich von 70-80 Schuss pro Start (Probe + Wettkampf + evtl. Finale) ausgeht. In Disziplinen wie dem Kleinkaliber-Gewehr 3×40 werden selbstverständlich mehr Schuss abgegeben als im Luftgewehr Schüler-Bereich.

Wie viele ehrenamtliche Mitarbeiter sind vor Ort?

Rund 200 ehrenamtliche Mitarbeiter sorgen als Kampfrichter, Aufsichten oder Wettkampfhelfer  in München für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.  Dazu kommen noch die ehrenamtlichen Helfer der Landesverbände, die z.B. die Zelte der Landesverbände betreiben. Bis zu 100 Personen sind hier zusätzlich im Einsatz.

 

Do. 23 August 2018

die Elite des Sportschießens, und WIR sind dabei 

die ersten Teilnehmer sind auf den Weg nach München, heute Abend heißt es erstmal ankommen und das Stadion kennenlernen.

Fr. 24 August2018

heute heißt es früh Aufstehen, denn um 0815 Uhr startet Stefan bereits in der Olympischen Diziplin KK 3×40 ( Das bedeutet 40 Schuss im Knienden Anschlag, gefolgt von 40 Schuss im liegenden Anschlag und 40 Schuss Stehend)

Mit 1138 Ringen erzielte Stefan Busse einen hervorragenden 11 ten Platz.      Herzlichen Glückwunsch

S Busse Schußbilder

Sa.25 August 2018

Heute starten die nächsten Sportschützen ,los geht es mit Stefan und Jens in der Diziplin KK 60 Schuß liegend, gefolgt von Sabrina in der Diziplin LG und für unseren Jungschützen Jannik  geht es um 1145Uhr in der Diziplin KK Liegend los.

Auch am zweiten Wettkampftag haben unsere Sportschützen hervorragende Ergebnisse erzielt,

Stefan in der Diziplin KK60 Schuß Liegend 589 Ringe , Jens in der gleichen Diziplin 583Ringe

S Busse Schußbilder KK Liegend 60 Schuß

J Lorenz Schußbilder KK Liegend 60 Schuß

In der Diziplin LG Damen 40 Schuß erreichte Sabrina mit 402,8 Ringen einen hervoragenden Platz , in dieser Diziplin traten auch auch die Olympischen Kader Schützen des DSB  (Selina Gschwandtner , Barbara Engleder und Julia Simon an ) – sehr gut gemacht Sabrina –

S Hondt Schußbild

Und unser Jungschütze Jannik erreichte in der Diziplin KK Liegend Junioren 570 Ringe ( Klasse gemacht)

J Rohmann Schußbild Junioren KK Liegend

Herzlichen Glückwunsch euch allen und viel Spaß heute Abend

Am Di. den 28August machen sich dann die nächsten Schützen auf dem Weg um dann am Mittwoch in der Diziplin Zimmerstutzen  einen gutenPlatz zu erreichen

Mi. 29August2018

Heute  kämpfen unsere Sportschützen in der Diziplin Zimmerstutzen ( Manschaft) um eine gute Platzierung,  Ergebnisse werden so gegen 1730Uhr erwartet.

Auch unsere Zimmerstutzen Manschaft hat sehr gute Ergebnisse erzielen können

Schussbild S Möhrke

Schussbild C Gabriel

Schussbild S Brakhage

Für unsere Sportschützen geht mit der teilnahme an den Deutschen Meisterschaften ein ereignisreiches Sportjahr zu Ende. Allen Teilnehmern nochmals herzliche Glückwünsche .

 

 

So.9.9.18   

auch unsere Bogenschützen erreichten bei der DM in Hinzweiler einen sehr guten start und kammen auf einen der vorderen Plätze. Marc und sein Sohn Tobias gehören zu den besten Büchener Bogenschützen im Bereich des DSB, haben fast alle offizielle Turniere mitgeschossen und sich dabei immer hoch platziert.

Weiter geht es dann für unsere Schützen vom 06.10.2018 bis  07.10.2018 in Hanover

Erfolgreicher Abschluss der Deutschen Meisterschaften für unseren Verein

In Hannover traten am Wochenende rund 2000 Senioren an, um mit der Pistole, sowie dem KK-Gewehr ihre Auflage-Meister zu finden.

In der Diziplin 100m KK Auflage und 50m KK Auflage erreichten unsere Schützen hervorragende Plätze, allen voran Wolf Achim  mit einem Supper Ergebniss in der Diziplin KK 100 m mit 102,7/  105,5  und 104,9 Ringen.

Allen Schützen nochmals Herzlichen Glückwunsch zu Ihren Ergebnissen

Auch unsere Bogenschützen haben es bis zur DM geschaft, im Juli erreichte unser Bogenschütze Marc Meyn in Magstadt einen guten Platz im vorderen Drittel. Am 9 September wird Marc auch an den DM 3D in Hinzweiler am Start sein.

Die Deutsche Meisterschaft im Sportschießen in München Hochbrück steht vor der Tür. Und wir sind dabei, und freuen uns auf einen fairen Wettkampf mit den Olympiaschützen Johannes Früh,Markus Abt und Barbara Engleder,  Vom 23. August bis 3. September treffen sich Groß und Klein, Spitze und Breite, Profi und Amateur, um auf der Olympiaschießanlage um mit Armbrust, Gewehr, Pistole oder Flinte um jeden einzelnen Ring zu kämpfen. Es ist eines der größten Sportfeste Deutschlands mit ca. 6.200  Schützen und ca. 9.600  Starts.

Am Donnerstag, den 23.08. werden sich die ersten 4 Schützen auf den Weg nach München machen, um an den Deutschen Meisterschaften im Sportschiessen teilzunehmen.
Stefan Busse startet mit seinem  Programm in der Olympischen Disziplin 3x 40 Schuss. Das bedeutet 40 Schuss im Knienden Anschlag, gefolgt von 40 Schuss im liegenden Anschlag und 40 Schuss Stehend. Am Tag darauf startet Stefan zusammen mit Jens Lorenz in der Disziplin 60 Schuss Liegend. Zeitgleich darf sich Sabrina Hondt mit den Olympiateilnehmerinnen in der Disziplin 40 Schuss Luftgewehr messen. Darauf folgt der jüngste Teilnehmer der Büchener: Jannik Rohmann wird für die 60 Schuss im liegenden Anschlag bei den Junioren seine volle Konzentration aufbringen müssen. Es sind für Jannik die ersten Deutschen Meisterschaften, und er freut sich schon auf die vielen neuen Eindrücke und Erfahrungen.
Erfahrungen konnten Carola Gabriel, Sylke Möhrke und Sascha Brakhage in München zwar schon sammeln, aber dieses Jahr sind sie erstmals als Mannschaft mit dem Zimmerstutzen qualifiziert und wollen sich in dem starken Teilnehmerfeld behaupten.
Die finalen Trainingsmaßnahmen laufen trotz anhaltender Hitze auf vollen Touren.