Beiträge

Es finden Landesmeisterschaften statt, allerdings in recht überschaubarer Anzahl als Präsenzwettbewerb:
1.40   3×20 Jugend 19.06. in Salzhausen
1.40   3×20 Erwachsene 20.06. in Salzhausen
1.10   LG Erwachsene 26./27.06. in Salzhausen
1.10   LG Jugendliche  02.-04.07. in Salzhausen
2.10   Jugendliche 02.-04.07. in Salzhausen
1.20   LG-3-Stellung 02.-04.07. in Salzhausen
2.17   LP-Mehrkampf 03./04.07 in Salzhausen
1.80   Liegend für alle 03./04.07 in Winsen
2.11   LP Erwachsene 10./11.07. in Wandsbek   

1.11
   LG-Auflage 07./08.08 in Wandsbek
1.41   KK-Auflage Diopter oder ZF 14./15.08. in Nenndorf
1.36   KK 100 Meter Auflage 14./15.08. in Nenndorf
2.11   LP-Auflage 07./08.08. in Wandsbek
2.21   Freie Pistole Auflage 14./15.08.in Nenndorf
Sollte der eine oder andere Schütze an den genannten Wettkampftagen nicht teilnehmen können, so bitte an den jeweiligen Schiessleiter der ursprünglich geplanten Landesmeisterschaft wenden, es wird sich sicherlich eine Lösung finden lassen.

Alle anderen Landesmeisterschaften, die zu einer Deutschen Meisterschaft führen, finden in Eigenregie oder in Absprache mit den jeweiligen Schiessleitern der Diziplinen statt.Es werden Ergebnisse akzeptiert, die auf den Heimständen geschossen und vom Sportleiter abgezeichnet wurden, Ergebnisse von Kadertrainings… Der zuständige Schiessleiter wird sich entweder über den Kreis oder aber direkt an die Vereine wenden, um die Ergebnisse zu bekommen.
 
Landesmeister kann nur werden, wer an einem Präsenzwettkampf teilgenommen hat. Alle anderen Ergebnisse werden wohl in einer Art Qualifikationsresultate aufgeführt.
Abweichend von den bisherigen Landesmeisterschaften sind im Auflagebereicht nur Schützen/Schützinnen ab Klasse 70  zugelassen, Starter aus den Klassen 11 bis 14 sind nicht startberechtigt.
Die Auflagemeisterschaften nach HH werden ggfs im Herbst nachgeholt, dies betrifft LG-A, KK-A  und Zimmerstutzen-A
 
Startwünsche für die Landesmeisterschaften müssen bitte direkt an den Schützenverband Hamburg gemeldet werden, der Startplan wird dann vom jeweiligen Schießleiter erstellt. Ob und wann die Landesmeisterschaften dann stattfinden hängt von der weiteren Entwicklung der Pandemie ab.

Auch während der Corona-Pandemie sind unsere Sportschützen am Trainieren, um sich weiter zu Qualifizieren und im Training zu bleiben. Der Büchener Anzeiger hat dazu einen tollen Bericht verfasst, der in Gänze HIER als PDF heruntergeladen und gelesen werden kann.

Unseren Sportschützen und dem Büchener Anzeiger herzlichen Dank.

 

Viele Mitglieder machen sich daher Sorgen um ihr Waffenrechtliches Bedürfnis, welches Sie eigentlich mit regelmäßigen Schießnachweisen belegen müssten.

Der Deutsche Schützenbund wird dies zu gegebenem Zeitpunkt mit den Behörden diskutieren. Bitte haben Sie Verständnis, dass in der derzeitigen Situation andere Prioritäten auch im Bundesinnenministerium gegeben sind.

Sicherlich ist auch bei einer solchen Abstimmung mit dem Ministerium wichtig zu berücksichtigen, wie lange ein derartiger Nachweis nicht erbracht werden konnte. All das ist noch offen und nicht absehbar.

Insofern bitten wir um ein wenig Geduld. Sobald wir Informationen diesbezüglich haben, veröffentlichen wir diese .

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des Vereins,

wieder geht ein Jahr voller Ereignisse und Sportlicher Erfolge zu Ende. Der Vorstand möchte sich bei allen Mitgliedern und Freunden des Vereins für ihre langjährige Unterstützung bedanken und hofft auch weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit im Jahr 2020.

Besonderer Dank gilt den Vereinsmitgliedern, die immer bereit waren ihre Freizeit für den Verein zu opfern. Ohne ihre Arbeit hätten wir so manche Veranstaltung nicht absichern können.

Der Vorstand wünscht Allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr!

 

Liebe Vereinsmitglieder,
Am Sonntag findet unser traditionelles Hammelschießen statt, zu gewinnen gibt es tolle Preise und zum Mittag gibt es lecker Brunch. Der Vorstand und die Königsgruppe freuen sich auf einen schönen Tag mit Euch.

Unsere Sportschützen setzen ihre Erfolgsserie fort. Nach dem herausragenden Jahr 2018 gehen die Büchener Sportler auch in diesem Jahr bei den Deutschen Meisterschaften in München 10x an den Start und treffen dort wieder auf Nationalkaderschützen und Olympiateilnehmer.

7 Schützen haben sich für die Deutschen Meisterschaften in München Ende August qualifiziert.

Die Damen Mannschaft schaffte das Limit in der Disziplin Liegend mit den Schützinnen Manja Busse, Sabrina Hondt und Sylke Möhrke ebenso wie die Männer mit den Schützen Stefan Busse, Patrick Eschrich und Jens Lorenz.

Stefan Busse darf zusätzlich in den Disziplinen Luftgewehr und Sportgewehr 3×40 Schuss teilnehmen.

Patrick Eschrich freut sich über einen weiteren Start mit dem Sportgewehr 3x 20 Schuss.

Sascha Brakhage komplettiert die Runde mit dem Zimmerstutzen.

Die Sportler bedanken sich ausdrücklich für die große Unterstützung, die ihnen aus dem Verein und dem Umfeld entgegen gebracht wird.

Am Sonntag den 19 Mai fand das 6 Bogenturnier mit 156 Teilnehmern aus ganz Norddeutschland auf unserem Parcours statt.  Der erste Platz ging in diesem Jahr zum JBC Hasselfelde. Wie schon in den Vorjahren waren auch in diesem Jahr die Jugendlichen sehr erfolgreich mit am Start. Vor der Siegerehrung wurden die Bogenschützen Albrecht Gulba, Björn Grothkop, Volkhard Dietz, Rolf Rheinfelder, Ali Karakan und Sören Loth für ihren unermüdlichen Einsatz zum Wohle des Vereins mit einer Ehrennadel ausgezeichnet.  Marc und Tobias Meyn wurden mit der Goldenen Ehrennadel für ihre Sportlichen Leistungen ausgezeichnet.

Die Jugend

Siegerehrung

Siegerehrung

Bester Schütze 2019

 

am Dienstag den 28.Mai findet unsere nächste Mitgliederversammlung um 1900Uhr auf dem Schießstand in ZIVIL statt. Tagesordnung gem. Einladung

 

Bei der Meisterehrung durch den Kreissportverband Herzogtum Lauenburg am 21.03.2019 in Berkenthin  wurden auch einige unserer Sportschützen Ausgezeichnet. Jannik Rohmann, Sabrina Hondt ,Birgitt Binder, Eckhard Buhr und Patrick Eschrich