Denn   Man sollt‘ es heute wirklich mal betonen, 

    in all den Orten, wo wir wohnen, 

 vom Büchen,  über Büchen Dorf  und Pötrau    bis hin in die weite Welt

gibt es   ja seit Jahren schon, eine wirklich schöne Tradition,

die für zwei Tage, oder auch drei

den Ort,welchen wir Heimat nennen,  wir plötzlich  in einem hübschen Kleid erkennen.

Jeder Rasen ist gemäht,  vor jedem Haus `ne Stange steht,
an der  man kann es schon erahnen,  hängen Fahnen.

Alle Wege sind gefegt, die Fenster geputzt  das Auto wird erst gar nicht benutzt.

Musik erschallt aus blechernen Tüten, die Männer zieren sich mit Hüten.

Nach einem Befehl wird ordentlich pariert  und in Reih und Glied  wird aufmarschiert.

Vorne weg der Mann mit der Königskette, die Er in diesem  Jahr   bekommen, 

 besser gesagt, er hat sie übernommen

von dem,der wie er im vorherigen Jahr, mit einer Flinte schoss eine 10

Und wer dieses Fest hat einst erlebt, der  merkt,
man kann sich davor einfach nicht schützen.

Und weil es sich vor diesem Fest nicht schützen lässt,

nennt man es auch:  Schützenfest.

Viel Spaß auf dem Schützenfest wünscht Euch euer Schützenverein

 

Bei der Meisterehrung durch den Kreissportverband Herzogtum Lauenburg am 21.03.2019 in Berkenthin  wurden auch einige unserer Sportschützen Ausgezeichnet. Jannik Rohmann, Sabrina Hondt ,Birgitt Binder, Eckhard Buhr und Patrick Eschrich

Am Freitag den 1. Februar um 1930Uhr beginnt unsere diesjährige Jahres Hauptversammlung.

Tagesordnung gem. Einladung .

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des Vereins,

wieder geht ein Jahr voller Ereignisse und Sportlicher Erfolge zu Ende. Der Vorstand möchte sich bei allen Mitgliedern und Freunden des Vereins für ihre langjährige Unterstützung bedanken und hofft auch weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit im Jahr 2019.

Besonderer Dank gilt den Vereinsmitgliedern, die immer bereit waren ihre Freizeit für den Verein zu opfern. Ohne ihre Arbeit hätten wir so manche Veranstaltung nicht absichern können.

Der Vorstand wünscht Allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr!

Top Ten Platz bei Deutscher Meisterschaft für Wolf-Achim Baranowski

Anfang des Monats fanden in Hannover die Deutschen Meisterschaften KK Auflage statt.

Wolf-Achim Baranowski hatte sich für unseren Verein in zwei Disziplinen qualifiziert.

Am ersten Tag stand 50m KK-Gewehr Auflage auf dem Programm.

Hier belegte Achim bei den Senioren V den 60. Platz und war mit seiner Leistung nicht ganz zufrieden.

Am Tag darauf konnte er sich aber steigern und errang in der Disziplin 100m KK-Gewehr Auflage einen sehr guten 10. Platz.

Unser Königsball
findet statt ,am Samstag den 03 November 2018  im „Lindenkrug“ Witzeeze
Emfang der Gäste um 1900Uhr anschließend Einmarsch der Königsgruppen und gemeinsammes Essen.

Die Königsgruppe freut sich mit Euch auf einen schönen Abend

Am Freitag den 19.Oktober um 19 Uhr

Die Deutsche Meisterschaft im Sportschießen in München Hochbrück steht vor der Tür. Und wir sind dabei, und freuen uns auf einen fairen Wettkampf mit den Olympiaschützen Johannes Früh,Markus Abt und Barbara Engleder,  Vom 23. August bis 3. September treffen sich Groß und Klein, Spitze und Breite, Profi und Amateur, um auf der Olympiaschießanlage um mit Armbrust, Gewehr, Pistole oder Flinte um jeden einzelnen Ring zu kämpfen. Es ist eines der größten Sportfeste Deutschlands mit ca. 6.200  Schützen und ca. 9.600  Starts.

Am Donnerstag, den 23.08. werden sich die ersten 4 Schützen auf den Weg nach München machen, um an den Deutschen Meisterschaften im Sportschiessen teilzunehmen.
Stefan Busse startet mit seinem  Programm in der Olympischen Disziplin 3x 40 Schuss. Das bedeutet 40 Schuss im Knienden Anschlag, gefolgt von 40 Schuss im liegenden Anschlag und 40 Schuss Stehend. Am Tag darauf startet Stefan zusammen mit Jens Lorenz in der Disziplin 60 Schuss Liegend. Zeitgleich darf sich Sabrina Hondt mit den Olympiateilnehmerinnen in der Disziplin 40 Schuss Luftgewehr messen. Darauf folgt der jüngste Teilnehmer der Büchener: Jannik Rohmann wird für die 60 Schuss im liegenden Anschlag bei den Junioren seine volle Konzentration aufbringen müssen. Es sind für Jannik die ersten Deutschen Meisterschaften, und er freut sich schon auf die vielen neuen Eindrücke und Erfahrungen.
Erfahrungen konnten Carola Gabriel, Sylke Möhrke und Sascha Brakhage in München zwar schon sammeln, aber dieses Jahr sind sie erstmals als Mannschaft mit dem Zimmerstutzen qualifiziert und wollen sich in dem starken Teilnehmerfeld behaupten.
Die finalen Trainingsmaßnahmen laufen trotz anhaltender Hitze auf vollen Touren.

 

Es ist das erste Jahr für die Büchener Schützen im Landesverband Hamburg.

In den letzten Wochen wurden die Landesmeisterschaften in den sportlichen Disziplinen ausgetragen.

Die Büchener Sportschützen konnten mit Ihren Leistungen überzeugen.

 

Im Auflagebereich errang die Mannschaft mit Wolf-Achim Baranowski, Birgitt Binder und Eckhard Buhr in der Disziplin DSB KK Auflage 100 Meter den Titel.

Auch die Einzelwertung entschied Wolf-Achim Baranowski ebenfalls für sich. Einen weiteren Landesmeistertitel sicherte er sich in der Disziplin DSB KK Auflage 50 Meter und darf nun auf die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften hoffen.

 

Diese Hoffnung dürfen sich auch die Damen- und Herrenmannschaft im Wettbewerb Kleinkaliber

60 Schuss Liegend, sowie die Mannschaft Zimmerstutzen Freihand machen.

Einzelstarts bei den Deutschen Meisterschaften Ende August in München sollten Sabrina Hondt bei den Damen Luftgewehr und Jannik Rohmann bei den Junioren KK 60 Schuss Liegend ebenfalls sicher haben.

 

In den Mannschaftswertungen gingen insgesamt 5 Landesmeistertitel und in den Einzelwertungen

13 Landesmeistertitel nach Büchen. Ende Juli werden die Limits für die Deutschen Meisterschaften bekannt gegeben. So lange heißt es noch: Abwarten!