Es finden Landesmeisterschaften statt, allerdings in recht überschaubarer Anzahl als Präsenzwettbewerb:
1.40   3×20 Jugend 19.06. in Salzhausen
1.40   3×20 Erwachsene 20.06. in Salzhausen
1.10   LG Erwachsene 26./27.06. in Salzhausen
1.10   LG Jugendliche  02.-04.07. in Salzhausen
2.10   Jugendliche 02.-04.07. in Salzhausen
1.20   LG-3-Stellung 02.-04.07. in Salzhausen
2.17   LP-Mehrkampf 03./04.07 in Salzhausen
1.80   Liegend für alle 03./04.07 in Winsen
2.11   LP Erwachsene 10./11.07. in Wandsbek   

1.11
   LG-Auflage 07./08.08 in Wandsbek
1.41   KK-Auflage Diopter oder ZF 14./15.08. in Nenndorf
1.36   KK 100 Meter Auflage 14./15.08. in Nenndorf
2.11   LP-Auflage 07./08.08. in Wandsbek
2.21   Freie Pistole Auflage 14./15.08.in Nenndorf
Sollte der eine oder andere Schütze an den genannten Wettkampftagen nicht teilnehmen können, so bitte an den jeweiligen Schiessleiter der ursprünglich geplanten Landesmeisterschaft wenden, es wird sich sicherlich eine Lösung finden lassen.

Alle anderen Landesmeisterschaften, die zu einer Deutschen Meisterschaft führen, finden in Eigenregie oder in Absprache mit den jeweiligen Schiessleitern der Diziplinen statt.Es werden Ergebnisse akzeptiert, die auf den Heimständen geschossen und vom Sportleiter abgezeichnet wurden, Ergebnisse von Kadertrainings… Der zuständige Schiessleiter wird sich entweder über den Kreis oder aber direkt an die Vereine wenden, um die Ergebnisse zu bekommen.
 
Landesmeister kann nur werden, wer an einem Präsenzwettkampf teilgenommen hat. Alle anderen Ergebnisse werden wohl in einer Art Qualifikationsresultate aufgeführt.
Abweichend von den bisherigen Landesmeisterschaften sind im Auflagebereicht nur Schützen/Schützinnen ab Klasse 70  zugelassen, Starter aus den Klassen 11 bis 14 sind nicht startberechtigt.
Die Auflagemeisterschaften nach HH werden ggfs im Herbst nachgeholt, dies betrifft LG-A, KK-A  und Zimmerstutzen-A
 
Startwünsche für die Landesmeisterschaften müssen bitte direkt an den Schützenverband Hamburg gemeldet werden, der Startplan wird dann vom jeweiligen Schießleiter erstellt. Ob und wann die Landesmeisterschaften dann stattfinden hängt von der weiteren Entwicklung der Pandemie ab.

Liebe Vereinsmitglieder,

leider muß das Schützenfest auf Grund der Corona Pandemie auch in diesem Jahr ausfallen.

Nach Pfingsten werden wir die Machbarkeit von Veranstaltungen, wie Pokalschießen oder unseren Grillabend erneut überprüfen und Euch entsprechend informieren.

Der Trainingsbetrieb kann wieder aufgenommen werden, bitte erfragt die genauen Möglichkeiten bei euern Spartenleitern.

Unser Königsball ist für den 20.11.2021 im Gasthaus Basedau in Lütau geplant.

 

Euch allen schöne Ostertage und bleibt gesund!

Update 27.02.2021
Die Kreismeisterschaften für die Saison 2021 werden komplett abgesagt
 
Es ist nicht absehbar, wann der Wettkampfsport im Amateurbereich, für uns in den meisten Fällen der Indoor-Sport, wieder zugelassen wird, so dass wir vom Kreisvorstand heute den Beschluss gefasst haben, die komplette Saison abzusagen. Ohne Training direkt in die Wettkämpfe ist auch nicht sinnführend. Und ob und wie die Landesmeisterschaften stattfinden? Es steht derzeit in den Sternen.
Für die Meldungen gelten die Termine der jeweiligen geplanten Kreismeisterschaft, damit wir den Überblick behalten. Diese Termine habt ihr alle als Übersicht erhalten und sie sind auf der Homepgage nun etwas vereinfacht abrufbar.
Da der Deutsche Schützenbund in diesem Jahr Deutsche Meisterschaften  durchführen will, besteht die Möglichkeit, dass diejenigen Schützen, die  bei den Landesmeisterschaften mitschiessen wollen, an den Kreis  gemeldet werden mit dem jeweils letzten bekannten Ergebnis, oder auch keinem Ergebnis, so dass wir  diese Meldungen dann per David an den Landesverband weitermelden (s.u.). Ein abgewandeltes Meldeformular findet ihr hier
Startwünsche für die Landesmeisterschaften müssen bitte direkt an den Schützenverband Hamburg gemeldet werden, der Startplan wird dann vom jeweiligen Schießleiter erstellt. Ob und wann die Landesmeisterschaften dann stattfinden hängt von der weiteren Entwicklung der Pandemie ab.
Viele Grüße vom Kreisvorstand

Liebe Vereinsmitglieder,
sehr geehrte Freunde des Vereins,

ein ungewöhnliches, als auch mitunter schwieriges Jahr voller Ereignisse neigt sich dem Ende. Deshalb möchten wir, der Vorstand, uns wieder einmal bei allen Mitgliedern und Freunden des Vereins für ihre langjährige Unterstützung und ihre Loyalität bedanken und wir freuen uns auch weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit im Jahr 2021.

Ein besonderer Dank gilt unseren Vereinsmitgliedern, die immer bereit sind – und das auch in diesen doch recht ungewöhnlichen Zeiten – ihre Freizeit für den Verein zu opfern. Ohne euer zutun hätten wir dieses Jahr nicht so einfach hinnehmen können.  

Wir wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr!

Auch während der Corona-Pandemie sind unsere Sportschützen am Trainieren, um sich weiter zu Qualifizieren und im Training zu bleiben. Der Büchener Anzeiger hat dazu einen tollen Bericht verfasst, der in Gänze HIER als PDF heruntergeladen und gelesen werden kann.

Unseren Sportschützen und dem Büchener Anzeiger herzlichen Dank.

Liebe Bogenfreunde und -freundinnen,
endlich können wir Euch mit guten Neuigkeiten versorgen: der neue Termin für unser alljährliches “Büchener Traditional” – Turnier steht fest! Wir freuen uns sehr, Euch am 18. Oktober 2020 bei uns begrüßen zu dürfen.

Details zum Turnier findet Ihr unter     buechen-archers.de

 

Update 06.06.2020:
Langsam dürfen wir alle wieder mit dem Training in den Schützenhäusern beginnen, im Herbst beginnen wir langsam mit der Vorbereitung für 2021, was die Kreismeisterschaften und Rundenwettkämpfe angeht.
 
Die Rundenwettkämpfe waren außer Lupi noch in vollem Gange, nun hat der Kreisvorstand jedoch die Entscheidung getroffen, dass die Wettkämpfe mit Stand 15.03.2020 als beendet betrachtet werden, heißt, es fehlen noch einige Wettkämpfe, aber diese werden auch nicht mehr geschossen.
 
Das Kreisschützenfest findet nicht statt, somit gibt es auch keinen Kreiskönig 2020, das gleiche trifft auf den Landesverband zu, es gibt kein Landeskönigschiessen und somit auch keinen Landeskönigsball. Heißt, alle Könige bleiben 2 Jahre im Amt :)
 
In Bezug auf die Kreissiegerehrung gibt es auch noch keine genaue Planung, da ja coronabedingt ein großer Teil der Kreismeisterschaften erst gar nicht stattfinden konnten, nichtsdestotrotz die ermittelten Kreismeister aber dennoch nicht ungeehrt bleiben sollen. Hierzu werden wir vom Kreisvorstand uns noch melden.
 
So , das war es erst einmal in Kürze, sobald wir Näheres wissen, gibts  Info. So etwas gab es noch nie, hoffentlich kommen wir alle glimpflich  davon.
Bleibt gesund.
Euer Kreisvorstand

Nachdem die Bogenschützen den Betrieb unter Einhaltung der Hygieneregeln wieder aufgenommen haben, wird der Verein den Kugelschützen ab Freitag, den 05.06.2020 ein eingeschränktes Training unter Einhaltung von Schutz- und Hygienemaßnahmen ermöglichen. Für Absprachen und zur Organisation wendet euch bitte an Sportwart oder stv. Schießmeister. Mit dem Jugendtraining werden wir nach den Sommerferien starten, sofern sich die positive Entwicklung fortsetzt.

 

Liebe Bogenschützen,

Die gute Nachricht zuerst: Ab morgen  Do. 7 Mai 2020 können wieder Pfeile fliegen! 

ABER: Es gibt ein paar Auflagen, die zwingend!! einzuhalten sind und bei Zuwiderhandlung zur sofortigen Einstellung des Trainingsbetriebs führen.

Alle weiteren Info`s bekommt Ihr bei eurem Spartenleiter 

Haltet Euch bitte an die Regeln und lasst uns das Beste draus machen!

Das Schützenhaus bleibt weiterhin geschlossen