Neustart der Landesmeisterschaften

Es finden Landesmeisterschaften statt, allerdings in recht überschaubarer Anzahl als Präsenzwettbewerb:
1.40   3×20 Jugend 19.06. in Salzhausen
1.40   3×20 Erwachsene 20.06. in Salzhausen
1.10   LG Erwachsene 26./27.06. in Salzhausen
1.10   LG Jugendliche  02.-04.07. in Salzhausen
2.10   Jugendliche 02.-04.07. in Salzhausen
1.20   LG-3-Stellung 02.-04.07. in Salzhausen
2.17   LP-Mehrkampf 03./04.07 in Salzhausen
1.80   Liegend für alle 03./04.07 in Winsen
2.11   LP Erwachsene 10./11.07. in Wandsbek   

1.11
   LG-Auflage 07./08.08 in Wandsbek
1.41   KK-Auflage Diopter oder ZF 14./15.08. in Nenndorf
1.36   KK 100 Meter Auflage 14./15.08. in Nenndorf
2.11   LP-Auflage 07./08.08. in Wandsbek
2.21   Freie Pistole Auflage 14./15.08.in Nenndorf
Sollte der eine oder andere Schütze an den genannten Wettkampftagen nicht teilnehmen können, so bitte an den jeweiligen Schiessleiter der ursprünglich geplanten Landesmeisterschaft wenden, es wird sich sicherlich eine Lösung finden lassen.

Alle anderen Landesmeisterschaften, die zu einer Deutschen Meisterschaft führen, finden in Eigenregie oder in Absprache mit den jeweiligen Schiessleitern der Diziplinen statt.Es werden Ergebnisse akzeptiert, die auf den Heimständen geschossen und vom Sportleiter abgezeichnet wurden, Ergebnisse von Kadertrainings… Der zuständige Schiessleiter wird sich entweder über den Kreis oder aber direkt an die Vereine wenden, um die Ergebnisse zu bekommen.
 
Landesmeister kann nur werden, wer an einem Präsenzwettkampf teilgenommen hat. Alle anderen Ergebnisse werden wohl in einer Art Qualifikationsresultate aufgeführt.
Abweichend von den bisherigen Landesmeisterschaften sind im Auflagebereicht nur Schützen/Schützinnen ab Klasse 70  zugelassen, Starter aus den Klassen 11 bis 14 sind nicht startberechtigt.
Die Auflagemeisterschaften nach HH werden ggfs im Herbst nachgeholt, dies betrifft LG-A, KK-A  und Zimmerstutzen-A
 
Startwünsche für die Landesmeisterschaften müssen bitte direkt an den Schützenverband Hamburg gemeldet werden, der Startplan wird dann vom jeweiligen Schießleiter erstellt. Ob und wann die Landesmeisterschaften dann stattfinden hängt von der weiteren Entwicklung der Pandemie ab.